Startseite Online Videotheken Fotobücher Seo Tools Informationen Hilfe / Support Kontakt Impressum

Xovi Seo Suite

Beim Seo-Allrounder Xovi bleiben wenig Wünsche offen

Autor: Carsten Dülfer

Xovi bietet eine Funktionsvielfalt zum unschlagbaren Preis. Sehr zu empfehlen!

Carsten Dülfer
Xovi Seo Suite
  • Das Universal Seo-Tool Xovi bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über Ihr eigenes und Ihre Konkurrenzprojekte. Mit dem Preis von nur 99 Euro pro Monat und der Funktionsvielfalt ist Xovi unser klarer Testsieger!

    Ausführliche Beschreibung Ausführliche Beschreibung
  • Pro:
    • Sehr Umfangreich
    • Fairer Preis
    Contra:
    • Gefundene Rankings
Xovi ist im deutschsprachigen Raum eines der bekanntesten Seo-Tools. Mit einer der... mehr
Produktinformationen "Xovi Seo Suite"

Xovi ist im deutschsprachigen Raum eines der bekanntesten Seo-Tools. Mit einer der herausstechendsten Merkmale ist die Preispolitik. Somit kostet Xovi in der Pro-Variante nur 99 Euro (bei einem 2-Jahres Vertrag 79,20 Euro). Die signifikanteste Einschränkung ist die maximale Scrawlbarkeit von bis zu 25.000 Seiten. Das sollte den meisten Usern aber ausreichen. Das universelle Seo-Tool vereint viele nützliche "Meß-, und Optimierungsinstrumente" unter einem Dach. Vorab können wir sagen, dass Xovi uns von den Funktionen für diesen Preis absolut überzeugt hat und in der Sparte Universal Seo-Tools als eindeutiger Testsieger hervor geht.

Grob zusammengefasst bietet Xovi folgende Features: Keywordrecherche, Onpageoptimierung, Rankinganzeige, Backlinktool, Social-Media, SEM und Affiliate Tools. Das ist für den Preis schon eine ganze Menge. Aber halten die Tools auch was sie versprechen? Wie gut und zuverlässig sind die ausgeworfenen Daten. Wie Benutzerfreundlich ist Xovi im täglichen Umgang? Diese Fragen versuche ich in diesem Review zu beantworten. 

Eines vorweg, Xovi ist so vielfältig, dass wir unmöglich auf alle Funktionen und Features eingehen können. Wir möchten Ihnen hier nur einen groben Überblick über die wichtigsten Eigenschaften verschaffen.

Wer es genauer wissen möchte:

Dashboard / Reports-Ansichten

Bei Xovi können Sie sich mehrere Dashboards erstellen. Hier können Sie sich wichtige Kennzahlen und Charts im für eine persönliche Übersicht zusammenklicken. Die meisten sollten mit dem Standard-Dashboard schon ganz zufrieden sein. Die KPIs an erster Stelle, zeigen die Veränderungen zur Vorwoche in Prozent, praktisch. Darunter sieht man die Sichtbarkeitskurve als übersichtlicher Chart, die Entwicklung der Keywords und der Rankings, die Rankinverteilung, Keywords und viele weitere Reports. Der Zeitraum lässt sich flexibel anpassen, die jeweiligen Google Updates werden, wenn auch etwas winzig, auf Wunsch unter der Verlaufslinie dargestellt. Alle Ansichten lassen sich vergrößern, als Tabellenform darstellen, verbergen und Exportieren. In der immer anwesenden und aufklappbaren linken Sidebar sehen Sie übrigens immer, wo Sie sich gerade in Xovi befinden. Der erste Eindruck überzeugt schonmal.

Keywords

Unter der Rubrik Keywords verbirgt sich etwas, das nicht alles Seo-Tools bieten. Xovi zeigt Ihnen die Rankings Ihrer Webseite bei Google. Genauer gesagt, die Rankings, die Xovi gefunden innerhalb der ersten 10 Google Suchergebniss-Seiten gefunden hat. Das sind in meinem Falle 1046 Keywords unter den Top 100 (Seite 1-20). Ich vergleiche immer gerne mit Sistrix, dort sind es über 12.200 Treffer, also gut 10.100 mehr. Über die Qualität der gefundenen Treffer sagt das nichts aus, das muss ich in Ruhe analysieren. In der Rankingübersicht sieht man die rankenden Keywords, die zugehörige Domain, die jeweilige Positione, die Veränderung zur Vorwoche, das Suchvolumen, den ungefähren Adwords-Klickpreis und die Mitbewerberdichte. In der Rankingansicht lässt sich zusätzlich mit praktischen Filtern arbeiten. Somit können Rankings z.B. nach Urls gefiltert werden um herauszufinden, wie viele Rankings eine bestimmte Unterseite hat. Filtermöglichkeiten sind Position, CPC, Suchvolumen, Wortanzahl, Keyword, Mitbewerber, oder wie schon besprochen, der Pfad. Wenn Sie die Rankings und deren Entwicklung einer bestimmten Unterseite (Url) ermitteln möchten, können Sie aber auch einfach auf die Url in der Rankingübersicht klicken.. und auch dort wieder nach Position, Suchvolumen und CPC filtern.. sehr schön. Alternativ erreichen Sie die Url-Analyse auch über den gleichnamigen Button unterhalb des Reiters Verzeichnisse.

Verzeichnisse und Unterseiten

Unterhalb von Keywords, finden Sie auch die Überblick über Ihre Verzeichnisse und deren Rankings. Die Übersicht listet Ihnen alle Verzeichnisse, deren ermittelten OVI Wert (Sichtbarkeitsindex von Xovi), die Entwicklung des Verzeichnisses und dessen Rankings. Sehr hilfreich. Gibt man eine Unterseite oben in das immer vorhandene Url-Formular ein, wird man automatisch auf die Unterseitenanalyse weitergeleitet. Leider fallen die gefundenen Keywords im Vergleich zu Sistrix sehr mager aus. In einem Beispiel hat Xovi zwei rankende Keywords gefunden, Sistrix hingegen ganze 50 Stück, also 48 mehr. Das ist schon eine Nummer. Im Bereich automatische Rankings ausgeben enttäuscht uns Xovi in mehreren Tests im Vergleich zu Sistrix sehr.

Chancen Keywords

Die Rubrik Chancen-Keywords ist eine unserer Lieblingsrubriken. Hier lassen sich Keywords mit Rankingpotential ermitteln. Die Ansicht zeigt Keywords an, die sich auf guten Positionen, mit positiven Entwicklungen nach oben, aber noch nicht auf Seite 1 beinden. Oft lassen sich hier mit geringen Maßnahmen gute Ergebnisse erzielen, also die Keywords auf Seite 1 heben.

Keyword Phrasen

Auf diese Funktion möchten wir auch kurz eingehen. Anhand der Keyword-Phrasen lässt sich gut erkennen, ob eine Domain unter ein Wort Begriffen, oder Mehrwortkombinationen (Long-Tail) rankt.

Keyword-Recherche

Auch die Keywordrecherche ist recht gelungen. Mit speziellen Keywordrecherche-Tools wie z.B. SeoCockpit Keywords kann das Tool nicht mithalten, aber für ein Unversal-Seotool kann sich die Keywordrecherche sehen lassen. Gibt man ein Referenzkeyword ein erhält man Auskunft über relevante Keywords das jeweilige Suchvolumen, den CPC und die Mitbewerber (welche grob aussagt, wie schwer es ist mit diesem Keyword zu ranken). Anhand diverser Filter lassen sich die gefunden Keywords konkretisieren. Die gefundenn Keywords lassen sich als Excel oder CSV Liste exportieren, oder zum individuellen Monitoring hinzufügen. Als weitere Möglichkeit der Keywordrecherche empfiehlt es sich übrigens, die Rankings der Mitbewerber zu scannen. Auch hier bietet Xovi eine eigene Rubrik an in der sich nicht nur die Mitbewerber auf Basis gemeinsamer Keywords, sondern auch weitere Keywords der Mitbewerber ermitteln lassen.

Alles in Allem hat Xovi im Bereich Keywordrecherche einiges zu bieten. An dieser Stelle sei noch das integrierte WDF*IDF Tool erwähnt, welches sich natürlich auch perfekt zur Keyword- bzw. Themenrecherche eignet. Dieses ist allerdings bei den Onpage Tools untergebracht.

Onpage Analyse

Hinter der Onpage Analyse verbirgt sich ein vielfältiges Seo-Onpagetool. Bei der Onpage Analyse wird zuerst ein Projekt angelegt. Hier werden alle möglichen domainspezifischen Faktoren wie Konkurrenzseiten oder zu monitorenden Keywords abgefragt. Wenn Sie Ihre Konkurrenzseiten gerade nicht im Kopf haben, werden Ihnen von Xovi einige ermittelten Mitbewerber angezeigt. Die Analyse der Seite dauert einen Moment. Es können mehrere Domains Onpage Analysiert werden, sodass Sie wie bei diversen anderen Onpage Tools hier nicht nur Ihre eigene, sondern mehrere Projekte parallel analysieren können. In der Übersicht erhalten Sie die wichtigsten Kennzahlen der analysierten Domains. Klicken Sie eine Domain an, landen Sie auch gleich auf dem Onpage-Dashboard der zu analysierenden Domain. Wie von anderen Onpage Seo-Tools gewohnt, finden Sie in der Übrersicht die Veränderungen zum in den Einstellungen festgelegten Zeitraum, verschiedene Optimierungsgrade (Fehler, Hinweise, Tipps) und diverse andere nützliche Übersichten. Alle sin allem hat Xovi Onpagemäßig sehr viel zu bieten und steht Tools wie Onpagedoc oder Seobility zumindest auf den ersten Blick in nichts nach.

Tieferer Einblick in die Onpage Analyse von Xovi

Über das Dashboard oder die linke Navigation gelangen Sie dann zu den weiteren Onpage Rubriken. Die Übersichten der jeweilgen Rubriken sehen alle ähnlcih aus udn geben Ihnen Hinweise über die Optimierungsgrade. Somit haben Sie es leichter einen Anfang zu finden. Fehler und Warnungen haben somit etwas mehr Priorität bei der Optimierung als z.B. einfache Tipps. Ob Sie fleissig gearbeitet haben, erfahren Sie in der Optimierungsanzeige der jeweiligen Rubrik in Prozent. Klicken Sie über das Dashboard auf z.B. auf Warnungen, bekommen Sie alle Seiten mit Warnungen angezeigt. Um mehr über bestimmte Unterseiten zu erfahren, klicken Sie diese einfach an und Sie gelangen auf deren individuelle Detailansicht. Dort finden Sie dann alle Onpageinformationen dieser speziellen Unterseite im Detail. Somit können Sie Duplicate-Content, Überschriftenprobleme, Probleme mit Metaangaben wie Title oder Description, interne- und externe Links,  Bilderprobleme, aber auch zu dieser Unterseite rankende Keywords herausfinden. Alles in Allem sehr übersichtlich und einfach gestaltet.

WDF*IDF

Besonders gut gefällt uns, dass Xovi auch ein WDF*IDF Tool mit an Board hat. Mit dem Tool lassen sich mehr als nur Referenzseite und Keywordkombination abfragen. Sie können auch noch nach zusätzlichen Stopwörter (Wörter welche in der Analyse nicht erscheinen sollen) filtern und spezielle länderspezifische Suchmaschinen abfragen. Die Auswahl der Google Länder für die WDF*IDF Abfrage ist groß, hier werden Sie sicher nicht enttäuscht. Zudem lassen sich neben den Top rankenden Domains, zusätzliche frei wählbare Urls der Analyse hinzufügen. Die Chartlinie sieht auch etwas anders als gewohnt aus. Statt einer Maximalkurve und der Referenzurl, zeigt die Kurve eine Maximalkurve, den Durschschnitt und die Referenzurl an. Ob wir das gut finden, haben wir noch nicht abschliessend geklärt :)

Weitere Onpage-Tools

Zusätzliche praktische Tools um die Website onpage zu optimieren, ist der Pagespeed Monitor für einmalige oder regelmäßige Überwachung der Ladezeiten, die HTTP-Header Analyse, der SERP-Snippet Generator und die Domain Schnellanalyse. Die Pagespeed-Analyse steht anderen bekannten Tools wie Pingdom oder Google Pagespeed in nichts nach, nur dass sie eben Geld kostet. Dennoch, hier erhält man oberflächliche Berichte und detallierte Informationen über die Ladezeitenkiller. Der Serp Snippet Generator visualisiert ein Google Snippet in verschiedenen Variationen. Nicht revolutionär aber praktisch. Die Domain-Schnellanalyse gibt einen kurzen Überblick über die wichtigsten Daten. Hilfreich wenn z.B. ein Neukunde anruft und man parallel mal gerade schaut womit man es zu tun hat.

Was hat uns an Xovi genervt?

Öfter mal möchte man sich analysierte Unterseiten (egal von welcher Analyse) mal direkt auf der Website anschauen. Das geht aber nicht, da man immer erst auf die Detailseite klicken muss um den Link zum eigentlichen Dokument zu finden. Man kann die Url aus der Liste noch nicht mal kopieren, da sie abgeschnitten wird (es sei denn man besitzt einen Ultra-Breitbildmonitor.

Unser Kommentar zu "Xovi Seo Suite"

Xovi bietet eine Funktionsvielfalt zum unschlagbaren Preis. Sehr zu empfehlen!

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Xovi Seo Suite"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Tipp
Pro:
  • all in one
  • Trafficschätzung
  • viele Länder
Contra:
  • kein WDF*IDF
  • Datenbasis
zum Anbieter
Tipp
Pro:
  • all in one
  • Trafficschätzung
  • viele Länder
Contra:
  • kein WDF*IDF
  • Datenbasis
zum Anbieter
Zuletzt angesehen